Bereits in vielen wissenschaftlichen Studien konnte die entspannende und ausgleichende Wirkung von Düften auf den Menschen nachgewiesen werden. Sowohl das sanfte Einmassieren von ätherischen Ölen als auch das Einatmen bestimmter Duftstoffe kann Emotionen und Reaktionen im Körper auslösen, die unser Wohlbefinden sehr positiv beeinflussen und so überaus ausgleichend, beruhigend und entspannend auf unsere emotionale Verfassung wirken.

Hier findest du eine Reihe ätherische Öle mit besonderer Wirkung auf deinen emotionalen und Körper! Du kannst sie einzeln verwenden oder dir daraus auch deine ganz persönliche Entspannungsmischung zusammenstellen. Diese kannst du nach einem anstrengenden Tag in der Duftlampe vernebeln, ins Badewasser geben oder dich damit nach einer warmen Dusche oder einem Bad fein einmassieren – tut einfach soooo gut!

Lavendel

Der Duft des Lavendels sorgt für Ausgeglichenheit und wirkt nicht nur entspannend, sondern auch belebend. Lavendel kann dazu beitragen, nervöse Verkrampfungen zu lösen und einer Depression entgegenwirken. Vor allem bei Schlafstörungen hilft das Beduften des Schlafzimmers mit Lavendelöl, um einen ruhigen und angenehmen Schlaf zu finden.

Bergamotte

Das Aroma der Bergamotte hebt die Stimmung und löst Ängste und Krämpfe. Außerdem hilft Bergamotte bei Stress und Erschöpfungszuständen.

Melisse

Die Melisse ist ein bewährtes Hausmittel bei Stress, nervösen Verspannungen, Melancholie, Depression und Schlafstörungen. Der Duft der Melisse wirkt harmonisierend auf Körper und Geist.

Rose

Der Duft der Rosenblüte und des Rosenholzes kann sehr zur Entspannung beitragen. Das liebliche Aroma erhellt darüber hinaus das Gemüt und wirkt Angstzuständen, Depressionen, Verspannungen, Gefühlsschwankungen und auch Lustlosigkeit entgegen.

Orange

Wie der Duft der Mandarine hebt auch das Orangen-Aroma die Stimmung und hilft somit bei der Stressbewältigung. Der Orangen-Duft ist genau das Richtige für jene Menschen, die an Lustlosigkeit, Nervosität und Erschöpfung leiden.

Anis

Gerade Menschen, die unter sehr viel Stress leiden, überreizt oder unruhig sind, sollten sich dem Duft des Anis hingeben. Das milde Aroma entfaltet eine ausgleichende und zugleich stabilisierende Wirkung.

Geranie

Sie wirkt vor allem bei Stress und Erschöpfungszuständen entspannend.

Ylang Ylang

Wie die Rose trägt auch dieser exotische Duft zur Entspannung bei. Es hilft außerdem bei nervöser Unruhe, Angstzuständen, Unausgeglichenheit und Schlafstörungen.

Jasmin

Ein tolles Öl für alle stressgeplagten Menschen. Es eignet sich bei psychischen Verkrampfungen und ist daher ein idealer „Seelentröster“.

Zitronengras

Der aromatische Duft des Zitronengrases wirkt nicht nur anregend und sehr erfrischend, sondern auch angstlösend und stimmungsaufhellend.

Petitgrain

Entspannend und zugleich erfrischend ist der Duft des Petitgrain. Bei Abgeschlagenheit, depressiven Verstimmungen und Stress ist eine Aroma-Kur mit Petitgrain sehr empfehlenswert.

Zedernholz

Der Duft von Zedernholz beruhigt die Nerven, wirkt kräftigend und fördert die Entspannung.

Viel Freude beim Ausprobieren!
Alles Liebe, Gudrun

Ich verwende übrigens die ätherischen Öle von feeling, da sie hervorragende Qualität haben und ich in der Aromapraxis sehr gute Erfahrungen damit gemacht habe.
Bei Interesse kannst du dich hier im Shop gleich umsehen: http://www.feeling.at/shop/?acc=132Ich freue mich darüber, wenn du mich bei deinem Einkauf als Beraterin angibst! Danke!